Ihr Orthopäde & Spezialist für Unfall­chirurgie in Sankt Veit im Pongau

Mitgliedschaften

Gelenks­verletzungen

Gelenksverletzungen, ausgelöst durch Sport, Unfälle oder degenerative Erkrankungen, erfordern eine rasche und angemessene Behandlung zur Wiederherstellung der Gelenkfunktion und Mobilität. Die Erstellung der Diagnose erfolgt mittels ausführlicher körperlicher Untersuchung und Anamneseerhebung und modernster Bildgebung (Röntgen, MRT, CT, Ultraschall) um Art und Schwere der Verletzung festzustellen. Basierend auf dem wird der Behandlungsplan entwickelt.

Die Therapie kann konservativ sein z. B. durch Physiotherapie oder Schienen, oder in manchen Fällen auch eine Operation erfordern.

Falls eine Operation notwendig ist, ist eine gezielte Rehabilitation entscheidend, wobei individuelle Pläne mit Physiotherapie, Ergotherapie und medizinischem Training erstellt werden.

Unsere Praxis zeichnet sich durch professionelle und einfühlsame Patientenbetreuung aus. Wir begleiten unsere Patienten durch den gesamten Behandlungsprozess und streben die Wiederherstellung von Mobilität und Lebensqualität an.

Wirbelsäule

Wir bieten eine ganzheitliche konservative Behandlung für Wirbelsäulenerkrankungen an um Schmerzen zu lindern, die Funktion zu verbessern und die Mobilität wiederherzustellen. Unser Ansatz umfasst manuelle Medizin, Infiltrationen und Stoßwellentherapie in Kombination mit gezielter Physiotherapie:

Unsere individuelle Betreuung basiert auf einer gründlichen Untersuchung und einem maßgeschneiderten Therapieplan. Wir arbeiten eng mit den lokalen Physiotherapeuten zusammen, um eine optimale Versorgung sicherzustellen.

Unsere konservative Behandlung für Wirbelsäulenerkrankungen integriert manuelle Medizin, Infiltrationen, Stoßwellentherapie und Physiotherapie. Unser Ziel ist es, Ihre Schmerzen zu reduzieren und die Lebensqualität unserer Patienten zu verbessern.

Operative Versorgung

Falls eine operative Versorgung notwendig ist, wird diese im AGZ Altenmarkt durchgeführt. Das AGZ legt großen Wert auf hochprofessionelle medizinische Versorgung und das Wohlbefinden unserer Patienten.

Um die bestmöglichen Bedingungen für die durchgeführten Eingriffe zu gewährleisten, verfügt das AGZ Altenmarkt über moderne medizinische Ausstattungen und innovative Technologien. Unsere Operationssäle sind auf dem neuesten Stand und bieten ein sicheres und komfortables Umfeld für die operative Versorgung.

Die operative Versorgung von Verletzungen an der oberen und unteren Extremität umfasst verschiedene Eingriffe, abhängig von der Art und Schwere der Verletzung. Dazu gehören beispielsweise die Fixierung von Knochenbrüchen, die Rekonstruktion von Sehnen oder Bändern (Kreuzbandverletzung, Sehnenruptur an der Schulter), die Behandlung von Gelenkverletzungen sowie die Entfernung von Fremdkörpern oder Geschwulsten. Unser Team arbeitet eng zusammen, um individuelle Behandlungspläne zu entwickeln und die bestmögliche Versorgung für jeden unserer Patienten zu gewährleisten.

Insgesamt bietet das AGZ Altenmarkt eine umfassende Versorgung von Verletzungen an der oberen und unteren Extremität durch ein erfahrenes Team unter besten Bedingungen. Wir sind stolz darauf, unseren Patienten eine erstklassige medizinische Behandlung anzubieten und ihnen dabei zu helfen, ihre Gesundheit und Lebensqualität wiederzuerlangen.

AGZ Altenmarkt

www.agz-altenmarkt.at
Michael-Walchhofer-Str. 13,
5541 Altenmarkt im Pongau

Arthrose

Altes Leiden, neue Methoden

Im Leistungssport schon seit vielen Jahren in Gebrauch bei Band-, Muskel- & Sehnenverletzungen, zeigte sich in den letzten Jahren zunehmend der nachgewiesene positive Effekt von PRP auf arthrotisch veränderte Gelenke.

Konkret heisst das Plättchenreiches Plasma, Kurzform PRP. Eine weitere Bezeichnungsweise ist ACP- Autologes Conditioniertes Plasma. Eigenblut kommt einem da schon leichter über die Lippen.

Damit können die Symptome einer Arthrose gelindert werden & das ganz ohne Kortison. Im Gegenteil. Bei einer ACP Eigenbluttherapie muss man sogar auf Kortison verzichten. Es werden die Eigenschaften von Blutplättchen genutzt, deren Wachstumsfaktoren die Wundheilung anregen & im Falle der Arthrose das Milieu im Gelenk soweit verändern, dass Linderung eintritt. Es sind keine künstlichen Zusatzstoffe notwendig. Der Körper heilt sich nun mal selber am liebsten.

Weitere Leistungen

Muskelverletzungen

Verletzungen im Bereich der Muskulatur und der Sehnen gehören nach Knochen- & Gelenksverletzungen zu den häufigsten in der Sportmedizin. Sie sind Folge einer Fehlfunktion der Muskulatur durch Ermüdung, Ungleichgewicht des Stoffwechsels oder Überlastung. Dies tritt häufig wegen mangelhaftem Aufwärmen und ungenügender Dehnung auf. Typischerweise sind zweigelenkige Muskeln betroffen wie der Musculus rectus femoris am Oberschenkel oder der Musculus gastrocnemius in der Wade.

Folgende Verletzungsformen werden unterschieden: 
  • Muskelzerrungen
  • Muskelfaserrisse
  • Muskelrisse
 
Vorbeugende Maßnahmen sind richtiges Aufwärmen, saubere Technik, adäquates Sportgerät und ein angepasstes Training.
 
Das Ziel dieser Erstmaßnahme ist das Stoppen der Gewebsblutung, Minimierung der Schwellung und es dient auch der Schmerzbekämpfung.
 
Behandlung der Muskelverletzung: 
  • Bestimmung der genauen Verletzungsform
  • Regenerative Therapie (ACP- PRP)
  • Stosswellentherapie
  • Physikalische Therapie
  • Ruhigstellung, Tape Verbände
  • Elektrotherapeutische Maßnahmen (Iontopherese, Ultraschall,…)
  • Durchblutungsverbesserung
  • Kompressionsbandagen (Sports Compression Sleeves)

Stoßwelle

Stosswellen sind hochenergetische Schallwellen, welche zunächst in den 1980er Jahren zur unblutigen Zertrümmerung von Nierensteinen einen Siegeszug errungen haben. Dabei wurden positive Effekte auf den Knochen festgestellt.
 

Knocheneffekte? Da war die Stosswelle auch für die Unfallchirurgie & Orthopädie entdeckt, um nicht heilende Brüche zu behandeln. Weiters fanden sich dann Anwendungen bei der Kalkschulter, dem Fersensporn & dem Tennisellenbogen, um in weiterer Folge das Behandlungsspektrum deutlich zu erweitern.

Verwendung findet sinnvollerweise in erster Linie die fokussierte Stosswelle, welche von der radialen Stosswelle unterschieden werden muss.

In meiner Praxis biete ich Ihnen beide Arten von Stosswellen an. Je nach Behandlungszone wird die fokussierte Stosswellentherapie auch durch die radiale Stosswellentherapie ergänzt.

Die Stosswelle löst in dem behandelten Gewebe eine biologische Antwort aus, welches in weiterer Folge die Anreicherung von Wachstumsfaktoren anregt. Diese Wachstumsfaktoren haben in entzündetem Gewebe einen anregenden Effekt auf den Stoffwechsel, Stammzellen reichern sich an, verbessern die Durchblutung, fördern Heilungsprozesse und tragen zur Regeneration im Gewebe bei.

Hilft die Stosswellentherapie immer? Leider nein. Wenn wir das Anwendungsfeld jedoch genau eingrenzen, sind die Erfolgsraten äußerst zufriedenstellend.

Anwendungsgebiete für die Stosswellentherapie:

  • Achillodynie: Achillessehnenreizung

  • Adduktorensyndrom: Oberschenkelschmerz durch Überlastung

  • Aktivierte AC-Gelenksarthrose & Kapselzerrung am Schultereckgelenk (ACG Distorsion)

  • Arthrose kleiner Gelenke: Rhizarthrose, Handgelenksarthrose, STT-Arthrose

  • Fersensporn: Fasciitis plantaris

  • Golfer-Arm: Innenseitiger Ellenbogen- & Unterarmschmerz (Epicondylitis humeri ulnaris)

  • Hüftnahe Sehnen- & Schleimbeutelentzündungen

  • Hüftnahe Schmerzsyndrome: Deep Gluteal Pain Syndrom, Greater Trochanteric Pain Syndrom

  • Kalkschulter- Tendinosis calcarea

  • Knochenmarködem

  • Morbus Osgood-Schlatter: Vorderer Knieschmerz bei Jugendlichen

  • Muskelzerrungen

  • Muskelfaserrisse

  • Peronealsehnensyndrom: Äußerer Knöchelschmerz

  • Pes anserinus Tendinose: Innerer Knieschmerz

  • Popliteussehnenschmerz

  • Postoperative Heilungsförderung nach Sehnen-, Meniskus-, Kreuzbandoperationen

  • Sehnenansatzreizungen: Tendinosen bzw. Enthesiopathien

  • Tennis-Ellenbogen: Außenseitiger Ellenbogen- & Unterarmschmerz (Epicondylitis humeri radialis)

  • Verzögerte Knochenbruchheilung & Pseudarthrosen kleiner Knochen

Gute Erfolge werden auch bei Wirbelsäulenleiden mit einem erhöhten Muskeltonus verzeichnet

ACP-Therapie

Ein Therapieverfahren zur Behandlung von Arthrose und Sportverletzungen- also Muskel-, Sehnen- & Bandverletzungen.

PRP Platelet-Rich-Plasma bzw. ACP Autologes konditioniertes Plasma ist hochkonzentriertes Thrombozytenplasma. Hierbei wird Blut aus einer Armvene abgenommen, und nach Verarbeitung das konzentrierte Blutplättchenplasma injiziert. Dieses enthält angereichert körpereigene Wachstumsfaktoren, welche für die Heilung von Muskel, Sehnen, Knorpel und Knochen wichtig sind.

Nachdem PRP-ACP aus Eigenblut ein Produkt des eigenen Körpers ist, ist es unbedenklich in der Anwendung. Dies gilt insbesondere auch für Breiten- & Profisportler.

In der Arthrosebehandlung stellt es eine Alternative zu Hyaluronsäure (“Knorpelkur”) dar.

Aufsehen hat eine jüngst erschienene klinische Studie erregt, welche zeigen konnte, dass PRP-ACP Infiltrationen in das Kniegelenk bei Arthrose zu einer deutlichen Besserung der Beschwerden führen können. Dies insbesondere auch im Vergleich zu Hyaluronsäure-Infiltrationen.

Häufige Anwendungfelder:​

  • Arthrose

  • Achillessehne (Achillodynie)

  • Muskelverletzungen (Muskelfaserrisse)

  • Vorderer Knieschmerz (Patellaspitzensyndrom)

  • Tennisellbogen

Honorarnote

Ein Wahlarzt steht in keinem Vertragsverhältnis zu den Krankenkassen. Dies bedeutet keinerlei Einschränkungen durch die Krankenkassen und erleichtert eine besonders individuelle und sorgfältige Betreuung, basierend auf den neuesten Standards und wissenschaftlichen Erkenntnissen für Sie. Wichtig ist nunmal der Faktor Zeit bei der Betreuung meiner Patienten.
Die Kosten der Behandlung müssen vorerst Sie selbst tragen. Einen Teil der Kosten übernimmt Ihre Krankenkasse.

KOSTENRÜCKERSTATTUNG

Die Einreichung der Honorarnote bei der zuständigen Krankenkassa übernehmen wir gerne für Sie. Dies erfolgt von unserer Seite Ende des Monats. Bis zur Kostenrefundierung dauert es nach unserer Erfahrung vier bis zwölf Wochen.
Die Kostenrückerstattung ist unterschiedlich. Im Regelfall sind es 80% dessen, was ein Arzt mit Krankenkassenvertrag für die Behandlung/Leistung erhalten hätte. Jedoch ist die Infiltration mit ACP z.B. keine Kassenleistung und muss vom Patienten selbst getragen werden.

PRIVATARZT/WAHLARZT – VERSICHERUNG

Es gibt die Möglichkeit eine Privatarzt-Versicherung abzuschließen. Diese Versicherungen können sämtliche Restkosten nach Refundierung durch die Sozialversicherung übernehmen. Üblicherweise werden auch alternativmedizinische Heilmethoden und Arzneimittelkosten von der Versicherung bezahlt. Genauere Informationen erhalten Sie bei den Anbietern.

HONORARNOTE

ERSTORDINATION 120 Euro

FOLGEORDINATION 90 Euro
(Befundbesprechung und Therapieplanerstellung)

NACHKONTROLLE 90 Euro
(Kontrolle nach Operationen, Aufklärungsgespräch)

WUNDKONTROLLE & VERBANDWECHSEL 90 Euro

STOSSWELLENTHERAPIE pro Sitzung 90 Euro

Hyaluronsäure- Infiltration pro Sitzung 90 Euro

ACP Therapie pro Sitzung 150 Euro

Über Mich

Mein Medizinstudium absolvierte ich an der Medizinischen Universität Innsbruck. Während meines Studiums hatte ich die Möglichkeit, als studentischer Mitarbeiter an der Anatomie zu arbeiten, was meine Begeisterung für die Orthopädie und Traumatologie weckte.

Nach Abschluss meines Studiums absolvierte ich meine Facharztausbildung für Orthopädie und Traumatologie im Kardinal Schwarzenberg Klinikum. Dort hatte ich das Privileg unter der Leitung von Prim. Dr. Mittermair und Prim. Dr. Höflehner zu arbeiten, die mich in alle Bereiche dieser spannenden medizinischen Fachrichtung einführten und mein Wissen und Können stets förderten.

Besonders faszinierte mich die Sportorthopädie, insbesondere die Behandlung von Verletzungen im Schulter- und Kniegelenk. Aus diesem Grund entschied ich mich, meinen Fokus auf diesen Bereich zu legen und mich weiter zu spezialisieren. Deshalb wechselte ich in das Romed Klinikum Rosenheim, wo ich meinen Schwerpunkt in der arthroskopischen Versorgung von Schulter- und Kniegelenksverletzungen hatte. Die intensive Spezialisierung in der Sportorthopädie ermöglichte es mir, mein Wissen und meine Fähigkeiten in der präventiven und operativen Behandlung von Sportverletzungen zu vertiefen.

In meiner beruflichen Laufbahn habe ich zahlreiche Operationen vor allem an der oberen und unteren Extremität durchgeführt. Mein Ziel ist es, meine Patienten ganzheitlich zu betreuen und nicht nur eine erfolgreiche Operation, sondern auch eine optimale Rehabilitation und Genesung zu ermöglichen.

Ich bin stets bestrebt, mein Fachwissen durch kontinuierliche Fortbildungen auf dem allerneuesten Stand zu halten, um meine Patienten die bestmögliche Versorgung zu bieten. Ich bin Mitglied verschiedener Fachgesellschaften und nehme regelmäßig an Fachkongressen und Fortbildungen teil.

Mit Leidenschaft für meinen Beruf und einem starken Sinn für Verantwortung setze ich mich für das Wohl meiner Patienten ein. Mein Ziel ist es, ihnen Lebensqualität zurückzugeben und ihnen dabei zu helfen, sich von ihren Verletzungen zu erholen und wieder aktiv am Leben teilzuhaben.

Melanie Schwab
Melanie Schwab
2023-11-08
Dr. Aschaber nimmt sich ausreichend Zeit für seine Patienten. Super Aufklärung über den Behandlungsablauf sowie weitere Therapiemöglichkeiten. Schnell und unkomplizierte Terminvergabe und schönes Ambiente in der Klinik. Vielen Dank lieber Toni!
Sonja Winkler
Sonja Winkler
2023-11-07
Ein engagierter und sehr symphatischer Arzt. Erstklassige Behandlung und Nachversorgung. Umfangreiche Aufklärung des weiteren Therapieverlaufes und stets um das Wohl des Patienten bemüht. Top organisierte, schöne Praxis und freundliche Sekretärin. Ich kann die Praxis von Dr. Aschaber nur weiterempfehlen und mich für alles herzlich bedanken.
Alexi Lo
Alexi Lo
2023-11-06
Sehr kompetent und nimmt sich ausgiebig Zeit für die Anliegen! Kann man sehr empfehlen und nimmt auch noch Patienten auf!
Farbod Dr. Asgharzadeh
Farbod Dr. Asgharzadeh
2023-11-05
Sehr aufmerksam und kompetent sowohl menschlich als auch fachlich. Kann ich nur weiterempfehlen.
Eva Eder
Eva Eder
2023-11-02
Super kompetent und freundlich, hochmoderne und wirksame Behandlungsmethoden. Tolle Ordination. Empfehle ich gerne wärmstens weiter 🔝
Maria Prohaska
Maria Prohaska
2023-11-01
Ich kann Dr.Aschaber nur empfehlen, er ist sehr bemüht und engagiert sich sehr für seine Patienten.
Johanna Rainer
Johanna Rainer
2023-11-01
Sehr kompetent und nimmt sich Zeit für seine Patienten. Super Behandlung. Wirklich weiter zu empfehlen!
Franz Gassner
Franz Gassner
2023-11-01
Gute Diagnosestellung sowie eine äußerst genaue erklärung der vorliegenden Problematik. Super Behandlung, moderne Ordination und sehr Patientenfokussiert.
Florian Viehhauser
Florian Viehhauser
2023-11-01
Top Behandlung und Betreuung!
Christian Riess
Christian Riess
2023-10-31
Perfekte Versorgung sehr kompetent! Danke

Ernährungsberatung

Meine Frau, Gina Aschaber, ist studierte Ernährungswissenschaftlerin (Master of Science seit 2016) und arbeitet freiberuflich als Ernährungsberaterin und Fitness Coach. Ihr Fachwissen erlangte sie an der TU München und erweiterte ihre Expertise durch ihre Tätigkeit als Diätassistentin an der Uniklinik Regensburg sowie als Ernährungsberaterin in der Privatpraxis Kosttor in München. 

Ihre Philosophie:

Richtige Ernährung hat einen sehr großen Einfluss auf viele Bereiche der Gesundheit und kann den Heilungsprozess unterstützen. Individuelle, ganzheitliche und alltagstaugliche Maßnahmen sind der Schlüssel zu einem langfristigen Erfolg. Lassen Sie sich zeigen, wie einfach sich gesunde Ernährung, abgestimmt auf Ihre Lebenssituation, im Alltag integrieren lässt – ohne sich unbedingt auf eine Ernährungsweise wie Paleo , Clean Eating, Low Carb oder ketogene Ernährung festzulegen.

Ihr Angebot:

Vereinbaren Sie ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch (telefonisch oder per VideoBeratung) in der Praxis. Die Gesamtkosten hängen von mehreren Faktoren wie Länge und Umfang der darauffolgenden Betreuung ab, werden aber anschließend transparent kommuniziert.

Kontakt

Falls Sie Fragen haben oder einen Termin ausmachen möchten nutzen Sie gerne das Kontakt- oder Terminbuchungsformular oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie und sind gerne für Sie da!

0641521501
office@dr-aschaber.at
Mittwoch 8-18 Uhr
Grafenhof 4
A-5621 Sankt Veit im Pongau
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ihr Spezialist für Orthopädie & Unfallchirurgie in Sankt Veit im Pongau

© Dr. Anton Aschaber, 2024